TOP
SSV Software Systems Registrieren  Registrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Startseite FAQ Suchen Mitglieder Profil  Login 
SSV Support-Forum
Flash des ADNP/9200 unter Linux prüfen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> ADNP/9200
<<< Vorheriges Thema - Nächstes Thema >>>  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Autor Nachricht
mha



Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 15.09.2015, 11:12    Titel: Flash des ADNP/9200 unter Linux prüfen Antworten mit Zitat

Hallo Forum!

Folgend eine einfache Methode, um den Flashspeicher im ADNP/9200 unter Linux zu testen.

!!! ACHTUNG !!!
Vor der Durchführung der Testschritte die Daten vom ADNP/9200 sichern, weil der Inhalt des Flash verändert wird!


1) Als Superuser "root" einloggen
Code:
emblinux login: root
Password:
login[877]: root login  on `ttyAT0'

2) MD5-Prüfsummen der ersten 3 MTD-Partitionen bilden
Code:
[root@emblinux /root]$md5sum /dev/mtd0 /dev/mtd1 /dev/mtd2
717392706566d2a8a4e3c9be692cc5af  /dev/mtd0
dbfae4bf2f4b52a4111aff6cda7826cf  /dev/mtd1
eed51c9611911872dd0bf01835f35659  /dev/mtd2

3) Die 4. MTD-Partition löschen
Code:
[root@emblinux /root]$eraseall /dev/mtd3
Erased 8192 Kibyte @ 0 -- 100% complete.

4) Die 4. MTD-Partition prüfen, die MD5-Prüfsumme muss 316cad424069d1cae53626baf766affa sein!
Code:
[root@emblinux /root]$md5sum /dev/mtd3
316cad424069d1cae53626baf766affa  /dev/mtd3

5) Die 4. MTD-Partition mit Null auffüllen
Code:
[root@emblinux /root]$dd if=/dev/zero of=/dev/mtd3 bs=128k
dd: /dev/mtd3: No space left on device

6) Die 4. MTD-Partition prüfen, die MD5-Prüfsumme muss 96995b58d4cbf6aaa9041b4f00c7f6ae sein!
Code:
[root@emblinux /root]$md5sum /dev/mtd3
96995b58d4cbf6aaa9041b4f00c7f6ae  /dev/mtd3

7) Die 4. MTD-Partition wieder löschen, damit sie unter Linux wieder benutzbar ist!
Code:
[root@emblinux /root]$eraseall /dev/mtd3
Erased 8192 Kibyte @ 0 -- 100% complete.

8) Die MD5-Prüfsummen der ersten 3 MTD-Partitionen prüfen.
Code:
[root@emblinux /root]$md5sum /dev/mtd0 /dev/mtd1 /dev/mtd2
717392706566d2a8a4e3c9be692cc5af  /dev/mtd0
dbfae4bf2f4b52a4111aff6cda7826cf  /dev/mtd1
eed51c9611911872dd0bf01835f35659  /dev/mtd2

9) Auswertung der Testschritte
Sind die MD5-Prüsummen unter Punkt 2 und Punkt 8 identisch und
stimmen die MD5-Prüsummen unter Punkt 4 und Punkt 6,
ist der Flashspeicher im ADNP/9200 in Ordnung.

Gruss MHA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SSV-Forum Foren-Übersicht >>> ADNP/9200 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

SSV Software Systems GmbH

Dünenweg 5
30419 Hannover

Fon: +49(0)511 / 40 000-0
Fax: +49(0)511 / 40 000-40

sales@ssv-embedded.de

 

Impressum    ·    Datenschutz    ·    AGB

© 2018 SSV Software Systems GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

ISO 9001:2015